InnovationCamp 2014 am Innovationskongress Villach

InnovationCamp_01

31. 7. 2014 – 13. 11. 2014: Die Verbindung von Crowdsourcing auf unserer Ideenplattform neurovation.net und von ISN-Experten moderierten Workshops sind das Markenzeichen unseres InnovationCamps. So können gezielt und rasch Innovationen geschaffen werden. Nach der Premiere 2013 gelang das auch 2014 wieder hervorragend.

Der Start der Online-Ideenwettbewerbe erfolgte am 31. 7. 2014. Die kreativen Querdenker unserer Ideenplattform generierten zu den sechs Fragestellungen der Firmen EAM, Lam Research, AT&S, Philips, Dr. Oetker und Paybox insgesamt 227 Ideen sowie zahlreiche Feedbacks und Bewertungen.

Zum Abschluss dieser Onlinephase erhielten die Urheber der drei Siegerideen zu den insgesamt sechs Fragestellungen je 100 Euro Preisgeld. Diese prämierten Ideenbringer wurden zum InnovationCamp 2014 nach Villach eingeladen.

„Spirit of Innovation“ am Innovationskongress: Im Zuge des Innovationskongress Villach arbeiteten sechs interdisziplinäre Teams zunächst einen Tag lang an den Innovationen. Die Teams bestanden jeweils aus drei Ideenbringern, zwei Unternehmensvertretern, einem Designer und einem ISN-Moderator. Sie gingen – entsprechend der Service Design Methode – beim Prototyping sehr schnell ans Umsetzen und Gestalten und machten so die Dienstleistungen und Produkte anfass- und erfahrbar. So entstanden im Rahmen des zwölfstündigen Workshops auf Basis der online generierten Ideen tolle Konzepte, die am Folgetag den Kongressteilnehmern in unterhaltsamen Zwei-Minuten-Pitches präsentiert wurden.

Details zu den Fragestellungen der einzelnen Auftraggeber und die Ergebnisse finden Sie auf unserer Ideenplattform: EAM, Lam Research, AT&S, Philips, Dr. Oetker, Paybox

 

InnovationCamp_03 InnovationCamp_02 InnovationCamp_05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: *