Neuer Vorstand für Europäisches Crowdfunding Netzwerk

1000EUR
1000EUR
1000 Euro

Bei der letzten Hauptversammlung des Europäischen Crowdfunding Netzwerks (ECN) in Lissabon wurde ein neues Vorstandsteam ernannt. Zudem werden künftig strategische und operative Funktionen klar getrennt.

Das ECN ist ein Netzwerk aus Branchenexperten, das sich für Transparenz, (Selbst)Regulierung und Kontrolle im Crowdfunding-Business einsetzt. Es verleiht der Branche eine gemeinsame Stimme in der politischen Diskussion und der öffentlichen Meinungsbildung in Europa. Gegründet wurde es 2013 in Brüssel als internationale Non-Profit-Organisation.

Vorstandsteam: Gewählt wurden neun Vorstände und ein vier-köpfiges ausführendes Team. Reinhard Willfort, isn-Mastermind und Gründer der ersten Crowdinvesting-Plattform Österreichs –  1000×1000 – ist einer von zwei Mitgliedern, die wiedergewählt wurden.

Die neun Vorstandsmitglieder stehen für acht europäische Länder und unterschiedliche Arten von Crowdfunding (reward-based, lending and equity).

Der Originalbeitrag des ECN zum Nachlesen

(Petra Mravlak)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: *