Staatspreis Consulting 2016

Wer treibt Innovationen in Österreich voran, und welchen Unternehmen gelingt es tatsächlich Zukunft aktiv zu gestalten?

Die Antwort darauf wurde am 17. November gegeben, als die Wiener Hofburg zum Treffpunkt der heimischen IT- und Beratungsbranche wurde. Grund für das Treffen war der „Staatspreis Consulting 2016“.

Aus insgesamt 267 Einreichungen wurde von einer Expertenjury in mehreren Runden die besten Projekte für den Staatspreis Consulting herausgefiltert. „Mit ihren innovativen Leistungen ist die Branche ein wichtiger Konjunkturmotor und die erste Anlaufstelle, wenn es um die weitere Entwicklung heimischer Unternehmen geht“* erklärt Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, der vor Ort war, um den ausgezeichneten Unternehmern die verdiente Urkunde persönlich zu überreichen.

Die isn-innovation service network GmbH ist gemeinsam mit der oekostrom AG und dem Solarkraftwerk simon eines der Unternehmen, das mit qualitativer Arbeit und besonderem Innovationsgeist überzeugen konnte. Unter dem Motto „100% Innovation bei 10% Risiko“ konnte das Innovationsprojekt simon schon die Crowd für ein pre-sales Crowdfunding mit mehr als 650.000 Euro und nun auch die Jury für sich gewinnen.

*Quelle Zitat: www.bmwfw.gv.at/Presse
Fotocredit: BMWFW/Matthias Silveri

Kommentare

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: *